Ehe

Das Sakrament der Ehe

Ja zueinander sagen, ein Ja zu einem gemeinsamen Leben, ein Ja zu der gegenseitigen Liebe, ein Ja vor Gottes Angesicht; das wollen zwei Menschen, Mann und Frau, wenn sie die Ehe in der Kirche schleißen. Mann und Frau sind von der Schöpfung her aufeinander verwiesen, die Ehe von Gott gewollt.

Die Ehe wird als Sakrament erfahrbar, wenn beide Patner Gott in ihr gemeinsames Leben einbeziehen und so zum Ausdruck bringen, dass ihre Liebe sein Geschenk ist, und sie darauf vertrauen, dass er sie begleitet.

Das Sakrament der Ehe in der Pfarrei

Es ist erfreulich, dass sich jedes Jahr mehrere junge Paare und er jeweiligen Pfarrkirche das Sakrament der Ehe spenden.

Um Terminwünsche erfüllen zu können, bitten wir die Brautpaare, sich rechtzeitig telefonisch während der Bürozeiten an die Pfarrsekretärin zu wenden und einen Termin zur Ehevorbereitung und zum Hochzeitstag zu vereinbaren.
Da der Ortspfarrer jedes Jahr mehrere Trauungstermine hat, bitten wir die auswärtigen Brautpaare, einen auswärtigen Traupriester mitzubringen.